Über Dr. Quint

Es ist mir ein großes Anliegen, dass Sie sich in meiner Praxis gut aufgehoben fühlen und die bestmögliche Betreuung erhalten, die durch meine regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen & Kongressen stets am letzten Stand der Wissenschaft ist.

 

Dr. med. Christian Quint – Facharzt für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Phoniatrie

 

LEBENSLAUF

  • Geburtsort: Wien
  • Besuch der Volksschule und des Gymnasium in Wien.
  • 1993 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde ebenfalls in Wien. Während des Studiums ehrenamtliche Tätigkeit als Sanitäter bei der Johanniter-Unfall-Hilfe in Wien - während dieser Zeit Belegen des Rettungssanitäterkurses der Johanniter-Unfall-Hilfe, der zu Einsatzfahrten mit dem Notarztwagen berechtigt.
  • Von Jänner bis Juni 1994 Ableistung des Präsenzdienstes und Abschluss der militärmedizinischen Grundausbildung als Militärassistenzarzt. Schon während des Studiums wissenschaftliche Mitarbeit an der I. Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten bei Univ.-Prof. Dr. K. Ehrenberger.
  • Von 1994 bis 2000 Ausbildung zum HNO-Facharzt an der Universitätsklinik für HNO-Heilkunde in Wien.
  • 2001 Wechsel an die HNO-Abteilung des KH Lainz in Wien (Leitung: Univ.-Doz. Dr. H. Swoboda). Dort Tätigkeit als Oberarzt bis 16.4.2006.
  • Ab 2002 ergänzende spezielle Ausbildung im Rahmen des Sonderfaches Phoniatrie zum Facharzt für HNO und Stimm- und Sprachstörungen.
  • Ab 2006 eigene Ordination in Wien
KLINISCHE SPEZIALISIERUNGEN

  • Untersuchung und chirurgische Therapie von Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen (Riechstörungen, behinderte Nasenatmung, chronische Nebenhöhlenbeschwerden, Schnarchen)
  • Behandlung von Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren
  • Schwerhörigkeit und Stimmprobleme
MITGLIEDSCHAFTEN in nationalen und internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie seit 1994
  • Deutsche Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie seit 1995
  • Österreichische Gesellschaft für Logopädie und Phoniatrie seit 2001
  • Österreichische Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung, Austrian Sleep Research Association ÖGSM-ASRA seit 2005
  • Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie (Therapie mit pflanzlichen Stoffen) seit 2006
  • Österreichische Med. Gesellschaft für Neuraltherapie & Regulationsforschung
  • Gesellschaft der Ärzte in Wien seit 1999
  • AChemS (Association for Chemoreception Sciences), USA von 1998 bis 2002
  • ECRO (European Chemoreception Research Organization), Schweiz von 1999 bis 2002

  Fortbildungen und Kurse:

ALLGEMEIN

  • Ärztekammerdiplom Neuraltherapie - Kurse I, II, III, IV, V, VI, Praxisseminar
  • Fortbildungdiplom der Österreichischen Ärztekammer
ALLERGOLOGIE

  • "Grundkurs Allergologie in der HNO-Heilkunde" der Arbeitsgemeinschaft
  • "Klinische Immunologie und Allergologie" der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, vom 22. bis 23.März 1996 in Mainz, Deutschland
OPERATIONSKURSE

  • „Die Neck dissection“, Operationskurs vom 2. - 4.Juli 1998 in Wien
  • Ohrmuschelplastik-Operationskurs vom 13. - 14.März 2000 in Ulm, Deutschland
  • 26. Fortbildungskurs in funktionell-ästhetische Nasenchirurgie (Grundkurs) vom 14. - 17.März 2000 in Ulm, Deutschland
  • 27th Scientific Meeting – Functional Endoscopic Sinus Techniques – From Basic Diagnosis to Advanced Applications, 7. - 9.September 2000, Universität Graz
  • Präparations- und Operationskurs der Rhinobasis und der Nasennebenhöhlen mit praktischen Übungen vom 2. - 3.9.2001an der HNO-Universitätsklinik in Marburg, Deutschland
  • Laseranwendungen in der HNO-Heilkunde, Operationskurs mit praktischen Übungen vom 4. - 6.9.2001 an der HNO Universitätsklinik in Marburg, Deutschland
  • Ohr-Operationskurs vom 14. - 16.März 2002 in Erfurt, Deutschland
  • 31. Mikrochirurgiekurs im Unfallkrankenhaus Wien-Meidling vom 2. – 7.Dezember 2002 in Wien
  • 35. Mikrochirurgiekurs im Unfallkrankenhaus Wien-Meidling vom 22. – 27.März 2004 in Wien

  Wissenschaftliche Arbeiten:

ORIGINALARBEITEN

C Quint, C Neuchrist, H Breitschopf, J Pammer, M Burian Expression of Basic Fibroblast Growth Factor in Squamous Cell Carcinomas of the Larynx – Examination by in situ Hybridization. Onkologie 1999; 22:41-46

C Quint, AFP Temmel, B Schickinger, S Pabinger, P Ramberger, T Hummel Patterns of non-conductive olfactory disorders in eastern Austria: A study of 120 patients from the Department of Otorhinolaryngology at the University of Vienna. Wien Klin Wochenschr 2001; 113:52-57

C Quint, AFP Temmel, T Hummel, K Ehrenberger The Quinoxaline Derivative Caroverine in the Treatment of Sensorineural Smell Disorders: a Proof-of-Concept Study Acta Otolaryngol (Stockh.) 2002; 122:877-881

P Franz, C Hauser-Kronberger, P Böck, C Quint, WD Baumgartner Localization of Nitric Oxide Synthase I and III in the Cochlea. Acta Otolaryngol (Stockh.) 1996; 116:726-731

P Franz, C Hauser-Kronberger, M Egerbacher, P Böck, M Stach, C Quint, S Aharinejad Localization of Endothelin-1 and Endothelin-3 in the Cochlea. Acta Otolaryngol (Stockh.) 1997; 117:358-362

M Burian, C Quint, C Neuchrist Angiogenic factors in laryngeal carcinomas: do they have prognostic relevance? Acta Otolaryngol (Stockh.) 1999; 119:289-292

C Neuchrist, C Quint, A Pammer, M Burian Vascular endothelial growth factor (VEGF) and microvessel density in squamous cell carcinomas of the larynx: an immunohistochemical study. Acta Otolaryngol (Stockh) 1999; 119:732-738

AFP Temmel, C Quint, J Toth, A Herneth, T Hummel Topical ephedrine administration and nasal chemosensory function in healthy human subjects Arch Otolaryngol Head Neck Surg 1999; 125:1012-1014

 A Welge-Luessen, A Temmel, C Quint, B Moll, S Wolf, T Hummel Olfactory function in patients with olfactory groove meningioma J Neurol Neurosurg Psychiatry 2001; 70:218-221

D Thurnher, J Kornfehl, M Burian, C Gedlicka, E Selzer, C Quint, C Neuchrist, GV Kornek Ifosfamide and mitoxantrone in the treatment of recurrent and/or metastatic squamous cell carcinoma of the head and neck Anti-Cancer Drugs 2001; 12:205-208

D Thurnher, J Kletzmayr, M Formanek, C Quint, C Czerny, M Burian and G Kornek Chemotherapy-related hemolytic-uremic syndrome following treatment of a carcinoma of the nasopharynx Oncology 2001; 61:143-146

AFP Temmel, C Quint, B Schickinger-Fischer, L Klimek, E Stoller, T Hummel Daily life impact of olfactory loss Arch Otolaryngol Head Neck Surg, accepted 2001

J Frasnelli, AFP Temmel, C Quint, R Oberbauer, T Hummel Olfactory function in chronic renal failure Am J Rhinol 2002; 16:275-279

D Thurnher, C Quint, J Pammer, W Schima, B Knerer, DM Denk Dysphagia due to a large schwannoma of the oropharynx: case report and review of the literature Arch Otolaryngol Head Neck Surg 2002;128:850-852

AFP Temmel, S Pabinger, C Quint, P Munda, P Ferenci, T Hummel Dysfunction of the liver affects the sense of smell Wien Klin Wochenschr 2005; 117:26-30

AFP Temmel, C Quint, B Schickinger-Fischer, T Hummel Taste function in xerostomia before and after treatment with a saliva substitute containing carboxy methyl cellulose J Otolaryngol 2005; 34:116-120

C Müller, AFP Temmel, J Toth, C Quint, A Herneth, T Hummel Computed tomography scans in the evaluation of patients with olfactory dysfunction Am J Rhinol 2006; 20:109-112

ÜBERSICHTSARBEITEN

P Franz, H Swoboda, C Quint Nichtneoplastische Speicheldrüsenveränderungen. Radiologe 1994; 34:225-231

C Quint, B Knerer History of otorhinolaryngology in Austria from 1870 to 1920. J Laryngol Otol Suppl. 2005; 30:4-7

BUCHBEITRAG

C Quint Mikulicz und die HNO-Heilkunde. Beiträge der Nitze-Leitner-Stiftung 2000, Band 5